Einladung zur Reise nach Potsdam im April 2019

Pressereise nach Potsdam
Die Pressereise findet vom 22. bis zum 25. April 2019 statt.

Italien in Potsdam

3 Tage auf den Spuren von Zitronenduft sowie deutsch-deutscher Geschichte.

Zitronenduft und Granatapfelbäume im Park Sanssouci, Palladio und Bernini als Inspiration am Alten Markt – die preußischen Könige holten sich ihr Sehnsuchtsland Italien ins nördlich gelegene Potsdam. Wir spüren diesen italienischen Einflüssen nach und entdecken die Insel Potsdam in all ihren Facetten.

Dazu jährt sich 2019 sich der Mauerfall zum 30. Mal. An der Glienicker Brücke kulminiert deutsch-deutsche Geschichte. Sportlich aktiv gehen wir mit dem Wassertaxi und dem Fahrrad auf den Mauerradweg. Bei unserer Radtour richten wir den Blick über die Insel Potsdam hinaus und genießen den beginnenden Frühling.

Potsdams Traum von Italien

Begeistert schrieb Friedrich Wilhelm IV. seiner Ehefrau 1828 aus Italien, wie sehr ihn die Sabiner und Latiner Berge an die Potsdamer Gegend erinnern. Begierig saugte er Architektur und Kunst auf und brachte über 6900 eigene Skizzen mit, die er während seiner Reisen anfertigte und ihm als Inspiration für sein Italien in Potsdam dienten.

Auf den Spuren seiner Sehnsucht erschlendern wir den Park Sanssouci. Schloss Charlottenhof, die Römischen Bäder und das Orangerieschloss sind einige der Bauten seiner Eindrücke, die wir besuchen. Der Duft der Zitronen umweht uns bei einer Führung in den Pflanzhallen des Orangerieschlosses.

Barocke Meisterwerke aus Rom zu Gast in Potsdam

Werfen Sie mit uns einen Blick in das Museum Barberini, in dem ab dem 13. Juli 2019 die barocken Meisterwerke der Sammlungen Barberini-Corsini aus Rom zu Gast sind.

1772 war der Palast der Papstfamilie Barberini in Rom für Friedrich II. Vorbild für die Neugestaltung des Alten Marktes. Der Alte Markt im Zentrum der Stadt steht ganz im Zeichen der Vorstellung Friedrich des Großen von einer italienischen Piazza. Genießen Sie mit uns Piadina, eine Spezialität der Emilia-Romagna und entdecken Sie die besten Orte für einen „Café“ danach.

Abwechslungsreiche Tage zwischen Wasser und Kulturerlebnis

Auf Entdeckertour in die direkte Umgebung geht es mit dem Wassertaxi nach Sacrow, von wo wir auf dem Mauerradweg in die Stadt zurückkehren. Den Blick auf die ehemalige Grenze im Jungfernsee genießen Sie heute entspannt bei einem selbstgebrauten Bier in der Meierei, die während der deutsch-deutschen Teilung auf dem Mauergelände lag und verfiel. Zum Abschluss der Radtour besuchen wir das „Lindenhotel“ wie die Potsdamer das Stasi-Gefängnis mitten in der Potsdamer Innenstadt nannten.

Freuen Sie sich auf drei abwechslungsreiche Tage in Potsdam, die aktiv bis sportlich werden und Ihnen die naheliegende Kombination aus Kulturangeboten und Wassererlebnissen bietet.

Anmeldung und Kontakt

Anmeldung

Termin: 22. – 25. April 2019 (Dienstag bis Donnerstag)
Eine Anmeldung ist bis 1. April 2019 unter presse@potsdamtourismus.de möglich. Die Plätze sind beschränkt auf 10 Personen. Nutzen Sie bitte das Anmeldeformular für eine verbindliche Anmeldung.

Kontakt

Potsdam Marketing und Service GmbH
Alexandra Schmöger, Pressereisen
Humboldtstraße 1-2, 14467 Potsdam
Tel.: +49 (0)331 275 58 52
Fax: +49 (0)331 275 58 59
presse@potsdamtourismus.de