Geschäftsbereich Service der PMSG

Der Geschäftsbereich Service untergliedert sich in den Gruppen Service, das Kongressbüro, das Service Center und die Tourist Informationen. Hier können gebündelt Informations- und Buchungsleistungen für touristische Angebote in Anspruch genommen werden.
Darüber hinaus ist der Geschäftsbereich für die Konzeption und Durchführung der öffentlichen Rundgänge verantwortlich. Anfragen werden innerhalb von ein bis zwei Werktagen beantwortet.
Die Bandbreite der Fremdsprachenkenntnisse umfasst englisch, französisch, spanisch, italienisch, georgisch und russisch.

Gruppen Service

Der Gruppen Service ist Ansprechpartner für Anfragen von Reiseveranstaltern, Privatpersonen, Agenturen, Firmen und Vereinen. Der Bereich vermittelt die Anfragen an touristische Partner in Potsdam und führt sie zu homogenen Angeboten zusammen. Weitere Schwerpunkte sind die Produktentwicklung von Gruppenangeboten und die Vermarktung Potsdams für Reiseveranstalter über Workshops, Messen und den Reiseveranstalter-Newsletter.

Kongressbüro

Das Kongressbüro ist der erste Ansprechpartner für die Veranstaltungsplanung in der MICE-Destination Potsdam. Zu den zentralen Aufgaben gehören das Einholen verschiedener Angebote von Potsdamer Tagungshotels und Eventlocations, das Verwalten von Zimmerkontingenten sowie die Organisation von Rahmenprogrammen und Galaabenden. Ebenso werden lokale Serviceanbieter wie Busunternehmen, Caterer, Eventausstatter, Floristen und Künstler vermittelt.

Das Kongressbüro Potsdam verantwortet die Vermarktung Potsdams als MICE-Destination. In diesem Zusammenhang organisiert das Kongressbüro zusammen mit touristischen Partnern seit 2020 FAM-Trips, führt Mailings durch, beteiligt sich an Workshops und schaltet Anzeigen in Fachpublikationen.

Die PMSG ist Jury-Mitglied beim Potsdamer Kongresspreis.

Öffentliche Rundgänge

Die öffentlichen Rundgänge bilden ein festes Angebot für deutsch- und fremdsprachige Gäste im Produktportfolio der PMSG. Die Inhalte orientieren sich an der Tourismusmarke Potsdam. Im Rahmen der Produktentwicklung arbeitet die PMSG eng mit Gästeführern zusammen. Zusätzlich können Gäste die App „Potsdam Stadtführungen“ als digitales, mehrsprachiges Führungsangebot nutzen.

Klassiker

  • Stadtspaziergang durch Potsdam
  • Babelsberg – Filmstars, Villen, Weltgeschichte
  • Potsdamer Hinterhöfe – Anekdoten und Geschichten
  • Schlösser, Parks und Gärten
  • Versteckte Paradiese im Park Sanssouci

Sonderthemen

  • Die Berliner Mauer – Weltgeschichte zwischen Glienicker Brücke und Schloss Cecilienhof
  • Potsdam – Eine Reise durch Europa
  • DDR-Architektur in Potsdam. Von der Seerose zum Minsk
  • Kunst am Fluss

Stadtteilführungen

  • Rundgänge in der Winterzeit
  • Potsdamer Weihnachtsgeschichten
  • Neujahrsspaziergang
  • Granatapfel-Spaziergang und Stadt-Genuss

Service Center

Mündliche und schriftliche Informations- und Reservierungsanfragen werden im Service Center beantwortet. Das Service Center ist erster Ansprechpartner bei der Vermittlung zwischen Gast und Gastgeber, insbesondere in den Phasen Information und Buchung der Customer Journey.

Tourist Informationen

Tourist Information sind im Stadtzentrum Potsdam Servicestellen für Tages- und Übernachtungsgäste sowie Bürgerinnen und Bürger. Die Tourist Information in der mobiagentur im Hauptbahnhof Potsdam ist zusätzlicher Anlaufpunkt für Tagesgäste, Anreisende und Pendler mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die mobiagentur Potsdam

Die mobiagentur Potsdam ist ein Projekt, das im Auftrag der Landeshauptstadt Potsdam durch die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH in Kooperation mit der PMSG und weiteren Partnern umgesetzt wurde. Das Projekt zahlt in das gesamtstädtische Ziel der „Umweltgerechten Mobilität“ in der Landeshauptstadt Potsdam ein.

Die Zusammenführung und ganzheitliche Weiterentwicklung der Themen Mobilität und Tourismus nehmen in der seit 2020 zentralen Anlaufstelle für Potsdam und Umgebung eine übergeordnete Rolle ein. Im Rahmen der mobiagentur werden fortlaufend Kooperationsangebote zwischen der PMSG und der ViP GmbH erarbeitet, vermarktet und vertrieben.
Die Umgestaltung und Ausstattung der Tourist Information in der mobiagentur Potsdam wurde mit dem Schwerpunkt digitale Kommunikation (MeinBrandenburg) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsinfrastruktur – GRW-Infrastruktur“ gefördert.

Vertrieb

Die PMSG ist als Reiseregion im Land Brandenburg Lizenznehmer des landesweiten Informations- und Reservierungssystems TOMAS® von my.IRS. Für Übernachtungsbuchungen bietet das System zahlreiche Schnittstellen zum Beispiel zu BestFewo, Holidu und booking.com. Gastgeber, die einen Vermittlungsvertrag mit der PMSG abschließen, haben so die Möglichkeit, über diese Portale buchbar zu sein und damit potenzielle Gäste über verschiedene Vertriebskanäle zu erreichen.

Im Gruppen Service und Kongressbüro wird ebenfalls das Informations- und Reservierungssystems TOMAS® von my.IRS für Programm- und Übernachtungsbuchungen genutzt.

In den Tourist Informationen und im Service Center werden für den Verkauf von Veranstaltungen unterschiedliche Ticketsysteme wie TSmart, Ticketmaster, ReserviX oder CTS Eventim. Für den Vertrieb der öffentlichen Rundgänge wird TSmart von my.IRS verwendet. Momentan erfolgt die Buchung weiterer touristischer Angebote und Bausteine, wie zum Beispiel einer Schifffahrt oder einer Eintrittskarte in die Potsdamer Schlösser, über das jeweilige System des Anbieters.

Beteiligungsmöglichkeiten für Partner der Potsdamer Tourismuswirtschaft

Die PMSG bietet den Partnern der Potsdamer Tourismuswirtschaft ganzjährig unterschiedliche Beteiligungsmöglichkeiten im On- und Offline Bereich. Dies umfasst einzelne Aktionen und Angebote wie z. B. die Bildschirmpräsentation von touristischen Leistungen in den Tourist Informationen, einen Eintrag im Meeting Guide Potsdam oder den Versand von Prospekten als Bestandteil der PMSG-Infopakete. Die Medienpartnerschaft “Premium” beinhaltet eine besondere Platzierung auf den verschiedenen Plattformen der PMSG.

Detaillierte Informationen zu Konditionen, Verfügbarkeiten und Buchungsoptionen befinden sich auf www.potsdam-marketing.de/marketing/beteiligungsmöglichkeiten und im Tourismusnetzwerk Brandenburg.