Tourismus- und Kulturmarketing für die Landeshauptstadt Potsdam

Die PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH

Die PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH arbeitet auf Grundlage der Betrauung von 2015 bzw. 2017. Laut Beschluss der Stadtverordnetenversammlung am 7. Juni 2017 wurde die PMSG mit der Weiterführung der Wahrnehmung von Dienstleistungsaufgaben von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse mit den Geschäftsfeldern des Tourismus und Kulturmarketings bis Ende 2027 betraut. Hier finden Sie unser Unternehmensporträt der PMSG – Was wir machen!

Für den Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit und zur strategischen, zielorientierten und erfolgreichen Weiterentwicklung und Etablierung des Tourismus in der Landeshauptstadt wurde daher die Erarbeitung einer Tourismuskonzeption mit Perspektive bis 2025 beauftragt und unter intensiver Beteiligung der Akteure aus der Tourismuswirtschaft umgesetzt. Hier finden Sie die Tourismuskonzeption 2025 für die Landeshauptstadt Potsdam.

Partner-Newsletter

Informationen zum Tourismus in Potsdam, zu PMSG, zu Beteiligungsmöglichkeiten und zu Veranstaltungen.
Die letzten drei Ausgaben:

PMSG Partner-Newsletter 11-2021
PMSG Partner-Newsletter 10-2021
PMSG Partner-Newsletter 9-2021

Hier finden Sie unser Newsletter-Archiv und können sich alle vergangenen Ausgaben anschauen.


Aktuelles

Rückblick 4. Potsdamer Tourismustag

Am 9. November fand in der Schinkelhalle Potsdam der 4. Potsdamer Tourismustag statt, zu dem die PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH gemeinsam mit der IHK Potsdam und der Landeshauptstadt geladen hat. Etwa 100 Akteure, Multiplikatoren und Partner der Tourismuswirtschaft kamen dieser Einladung nach. In Impulsvorträgen und Workshops lag der Fokus in diesem Jahr auf ökologischen Faktoren im Kontext des Themas Nachhaltigkeit und MICE-Trends.

Impuls „Wie der Klimawandel den Tourismus verändert“ von Thomas Dworak, Fresh Thoughts

Impuls „Nudging und Kommunikation von Nachhaltigkeit im Tourismus“ von Julia Jung & Stefan Niemeyer, curiopia (Präsentation für Teilnehmer auf Anfrage)

Impuls „MICE-Trends: Was wollen Start-ups & Co. und wie können wir diese Zielgruppe erreichen?“ von Therese Christierson, TC Hotelmarketing

Workshop „Klimaschutz und Klimaanpassung – was heißt das für mein Angebot?“

Workshop „Nudging und Kommunikation von Nachhaltigkeit in der Praxis“

Workshop „MICE“

Präsentation „Neuigkeiten aus der PMSG“

Digitale Visitenkarten der Teilnehmer


Stammtisch Austausch Tourismus

Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen, damit Potsdam im Gespräch bleibt.

Was haben wir aus der Coronazeit gelernt?
Ganz gewiss, dass Kommunikation wichtiger denn je ist. Die Gruppe Austausch Tourismus trifft sich, um sich

  • auszutauschen,
  • Kooperationen zu leben und
  • Themen zu besprechen, die gerade anstehen.

Themenvorschläge können an partner@potsdamtourismus.de gesendet werden.

Digitaler Stammtisch Austausch Tourismus – Protokoll vom 27.10.2021

Digitaler Stammtisch Austausch Tourismus – Protokoll vom 18.08.2021

Digitaler Stammtisch Austausch Tourismus – Protokoll vom 23.06.2021

Neuer Stammtisch „Potsdam für Alle“

Die PMSG widmet sich in diesem Stammtisch Fragen zur Barrierefreiheit. Folgende Themen wollen wir hier besprechen:

  • Austausch zu barrierefreien Produkte
  • Zertifizierung „Reisen für Alle“/ Informationssystem „Brandenburg für Alle“
  • Vorstellung von Plattformen und Initiativen
  • Kommunikationskanäle für die Zielgruppe
  • Einladung von Expertinnen oder Experten sowie Betroffenen

Digitaler Stammtisch „Potsdam für Alle“ – Protokoll vom 12.08.2021

Weitere Themenvorschläge können gesendet werden an: partner@potsdamtourismus.de


Corona-Pandemie

Die PMSG hat Gästeinformationen zur Information zur aktuellen Lage zu Covid-19 (Coronavirus) und zu den touristischen Angeboten für Sie und Ihre Gäste auf unserer Website zusammen getragen.

Aufstellter/Plakat zum Download mit QR-Code für Sie:
Aktuelle Gästeinformationen der PMSG _ A4
Aktuelle Gästeinformationen der PMSG _ A5

Informationen für Unternehmen zu Unterstützungsangeboten, Initiativen und eLearning-Angeboten finden Sie auf https://potsdam-marketing.de/corona/.

Weitere aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte der Tagespresse sowie den Meldungen der Landeshauptstadt Potsdam.


Unsere Angebote für Sie

Partner-Newsletter

Wir informieren Sie über touristische Themen aus der Region. Der Newsletter wird jeden Monat versendet.

 

Beteiligungsmöglichkeiten

Wir bieten Ihnen für das Jahr viele unterschiedliche Kooperationsmöglichkeiten.

 

Tourismusmarke Potsdam

Lernen Sie die Tourismusmarke Potsdam kennen und erfahren Sie, was Potsdam als Destination ausmacht.

Mediathek

 Wir bieten Ihnen Bildmaterial und die schönsten Potsdam-Motive. Nutzen Sie das von uns neu eingerichtete Bildarchiv.


Weiterbildungsrichtlinie 2020
Kommunikation für Führungskräfte, Gewaltfreie Kommunikation, Employer Branding, Changemanagement, Grundlagen Kommunikation

Erfolgsorientierte Kommunikation und Sozialkompetenz sind zentrale Erfolgsfaktoren für alle Führungskräfte. Führungskräfte sind nicht nur Ansprechpartner und Problemlöser, sondern immer mehr Moderator, Mediator, Coach und Trainer, um ihre Mitarbeiter abzuholen, in Bewegung zu bringen und selbstverantwortlich handeln zu lassen.

Eine wertschätzende, klare und zielorientierte Kommunikation ermöglicht es Führungskräfte in ihrer Rolle wirksam zu kommunizieren, lösungsorientiert zu argumentieren und die Mitarbeiter und das gesamte Team zu entwickeln.

Ziel der Gewaltfreien Kommunikation (GFK)  ist, den Kommunikationsfluss zwischen Menschen zu verbessern und Konflikten entgegen zu wirken. Voraussetzung der GFK ist eine wertschätzende Haltung anderen Menschen gegenüber. Sie hilft die Verantwortung für das eigene Handeln, die eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu übernehmen, Lösungen gemeinsam zu finden und dem Gegenüber respektvolle Aufmerksamkeit zu schenken. Mit GFK lassen sich auch komplexe Kommunikationsprobleme lösen.

Um als Unternehmen wettbewerbsfähig zu sein,  sind die Mitarbeiter eine der wichtigsten Ressourcen. In der heutigen Zeit des Fachkräftemangels, dem demografischen Wandel und dem „War of Talents“ können es sich Unternehmen nicht mehr leisten nur die zweite oder sogar dritte Wahl für Talente auf Jobsuche zu sein. Attraktive Arbeitgeber sichern sich nicht nur die Talente von morgen, sondern binden auch ihre bestehenden Mitarbeiter an ihr Unternehmen. Durch Employer Branding  wird die Motivation der Mitarbeiter gesteigert und eine zeit- und kostenintensive hohe Fluktuationsrate verhindert.

Meist funktionieren Teams nicht aufgrund von Kommunikationsproblemen, unklaren Rollenverständnissen oder Störern. Wandel und Strukturänderungen im Unternehmen oder Team können dies noch verstärken. Um die Teamfähigkeit und das Rollenverständnis systematisch zu verbessern, das Konfliktpotenzial zu reduzieren und wertschätzend miteinander zu kommunizieren werden Grundlagen des Changemanagements erarbeitet  und somit der Changeprozess im Team, im Unternehmen und für sich effektiv und erfolgreich gestaltet.

„Kommunikation ist nicht was A sagt, sondern was B versteht“. Erfolgsorientierte Kommunikation sorgt für ein besseres Arbeitsklima, weniger Beschwerden und höhere Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit. Neben der fachlichen Kompetenz ist es unerlässlich die soziale Kompetenz der Mitarbeiter zu fördern. Die Grundlagen der Kommunikation stellen hierbei einen wichtigen Baustein dar, um positiv und zielführend kommunizieren zu können.

Dieses Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.